24. Tierchen – Digitaler Adventskalender

Adventskalender Museum Burg Posterstein - Tür 24

Das Lamm – Am Heiligen Abend schließt sich der Kreis. Unser letztes Tier im Adventskalender der Burg Posterstein ist das Lamm.

Einstückkrippe aus Glas (Sammlung Museum Burg Posterstein)
Einstückkrippe aus Glas (Sammlung Museum Burg Posterstein)

Das Schaf bzw. das Lamm gilt als traditionelles Opfertier. Jesus, dessen Geburt die Christen zu Weihnachten feiern, wird nicht nur als „guter Hirte“, sondern auch als „Lamm Gottes“ bezeichnet. Wie ein Opferlamm starb Jesus zu Ostern am Kreuz und nahm laut Dogma die Sünde der Welt auf sich. Daher ist Ostern eigentlich das wichtigere christliche Fest, Weihnachten wohl aber das allgemein beliebtere.

Als Beispiel für das Lamm soll uns heute eine Einstückkrippe aus Glas dienen.

Als Bonus gibt es diesen Jungen mit Lamm, der Teil einer Keramik-Krippe ist:

Junge mit Lamm - Teil einer Keramik-Krippe aus der Sammlung des Museums Burg Posterstein.
Junge mit Lamm – Teil einer Keramik-Krippe aus der Sammlung des Museums Burg Posterstein.

Und wer möchte, fängt vom Lamm zum Schaf mit unserem Adventskalender wieder von vorne an. Hier geht es zu Tierchen Nr. 1: Das Schaf.

Hier geht’s zur digitalen Weihnachtskrippen-Ausstellung.