Weihnachtskrippen-Ausstellung in diesem Jahr digital

Das Museum Burg Posterstein zeigt jedes Jahr in der Weihnachtszeit einen Teil seiner umfangreichen Weihnachtskrippen-Sammlung, zu der über 500 Einzelteile gehören. In diesem Jahr dreht sich alles um die Tiere in den Krippen und die Geschichten, die sich dahinter verbergen.

Erstmalig kommt die traditionelle Weihnachtskrippen-Ausstellung in diesem Jahr zu den Besuchern nach Hause. Denn sie findet diesmal rein digital statt. Auf Grund der anhaltenden Corona-Pandemie bleibt das Museum weiterhin geschlossen.

Hier geht’s zur digitalen Ausstellung “Ochse, Esel, Schaf und Kamel”

Burg Posterstein im Schnee - jetzt eröffnet: digitale Weihnachtskrippen-Ausstellung
Mal sehen, ob die Burg bald wieder so aussieht! In der Adventszeit zeigt das Museum Burg Posterstein in diesem Jahr DIGITAL seine Weihnachtskrippen-Ausstellung.

Die digitale Ausstellung: Ochse, Esel, Schaf und Kamel

Die digitale Ausstellung erzählt Hintergründe zu Weihnachtsbräuchen, der Sammlung und den Sammlungsstücken. Jeden Tag steht ein anderes Tier aus einer der Weihnachtskrippen aus aller Welt im Mittelpunkt des zugehörigen digitalen Adventskalenders und bringt auf diese Weise die weihnachtliche Stimmung der Ausstellung ein Stück weit zu den Besuchern nach Hause. An jedem Adventssonntag gibt es ein neues Element einer speziell für die Ausstellung entworfenen Papierkrippe zum Herunterladen und zu Hause basteln.

Hier geht’s zur digitalen Ausstellung:

Banner digitale Weihnachtsausstellung auf Burg Posterstein - mit drei Schafen

2 Antworten auf „Weihnachtskrippen-Ausstellung in diesem Jahr digital“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.